Newsletter Oktober 2019

Newsletter Oktober 2019

Liebe Mandanten, Mitarbeiter und Freunde der FRTG Group,

im Oktober-Newsletter bieten wir Ihnen diesmal wieder viele interessante Themen aus den Bereichen Steuern und Recht.

Im Rechts-Hinweis informieren wir Sie über Verpflichtung zur Arbeitszeiterfassung.

Im Steuer-Tipp gehen wir auf den Verzicht des Ansatzes eines Rechnungsabgrenzungspostens in Fällen geringerer Bedeutung ein.

In unserem Special erfahren Sie mehr über das Transparenzregister.

Weitere Themen

  • Termine Oktober 2019
  • Termine November 2019
  • Zahlungsverzug: Höhe der Verzugszinsen
  • Firmenwagenbesteuerung: Zuzahlungen des Arbeitnehmers können geldwerten Vorteil mindern
  • Erste Tätigkeitsstätte nach dem Reisekostenrecht
  • Kindergeldanspruch: Abgrenzung zwischen mehraktiger Erstausbildung und Zweitausbildung
  • Anscheinsbeweis bei privater Pkw Nutzung
  • Beteiligung eines Einzelunternehmers an einer Kapitalgesellschaft als notwendiges Betriebsvermögen
  • Abfärbewirkung gewerblicher Beteiligungseinkünfte einer Personengesellschaft
  • Mietvertrag zwischen Lebensgefährten steuerlich nicht anzuerkennen
  • Begründung von Eigenbedarfskündigungen
  • Änderung eines bestandskräftigen Steuerbescheids durch Bescheid der Denkmalschutzbehörde
  • Vorsteuerabzug aus Rechnungen für Bewirtungsaufwendungen
  • Berücksichtigung von Gehaltsnachzahlungen beim Elterngeld

 

Auch in diesem Monat können Sie die Newsletter wieder bequem online durchblättern. Oder Sie bevorzugen das klassische PDF-Format. Hier stehen Ihnen beide Möglichkeiten zur Auswahl:

Mit freundlichen Grüßen
Ihre FRTG Group