Newsletter Januar 2019

Newsletter Januar 2019

Liebe Mandanten, Mitarbeiter und Freunde der FRTG Group,

im Januar Newsletter bieten wir Ihnen diesmal wieder viele interessante Themen aus den Bereichen Steuern und Recht.

Im Rechts-Hinweis informieren wir Sie über das Erbrecht bei nichtehelichen Lebensgemeinschaften.

Im Steuer-Tipp erläutern wir den Abfluss der Umsatzsteuervorauszahlung vor dem 10.01..

In unseren Specials erfahren Sie mehr über das Familienentlastungsgesetz und das Jahressteuergesetz 2018.

Weitere Themen

  • Termine Januar 2019
  • Termine Februar 2019
  • Zahlungsverzug: Höhe der Verzugszinsen
  • Freie Unterkunft oder freie Wohnung als Sachbezug ab 01. Januar 2019
  • Freie Verpflegung als Sachbezug ab 01. Januar 2019
  • Zeitpunkt der Geltendmachung des Verlusts einer privaten Darlehns-forderung bei den Einkünften aus Kapitalvermögen
  • Bonuszahlungen einer gesetzlichen Krankenkasse für allgemein  gesundheitsfördernde Aktivitäten
  • Berücksichtigung einer Umsatzsteuervorauszahlung im Jahr der wirtschaftlichen Verursachung bei Leistung bis zum 10. Januar des Folgejahrs
  • Kein Betriebsausgabenabzug bei entgeltlicher Tätigkeit eines  „Nur-Rechnungsschreibers“
  • Nachträglicher Schuldzinsenabzug bei Einkünften aus Vermietung und Verpachtung
  • Mietvertrag kann gleichzeitig fristlos und ordentlich gekündigt werden
  • Dauerfristverlängerung für  Umsatzsteuer 2019 beantragen
  • Kein Vorsteuerabzug für Beratungsleistungen im Zusammenhang mit der Veräußerung von  GmbH-Anteilen
  • Beitragszuschuss für nicht krankenversicherungspflichtige und für in der privaten Krankenversicherung versicherte Beschäftigte im Jahr 2019

Unseren gastronomischer Tipp, das „Lions Cuisine und Patisserie“, stellen wir Ihnen ebenfalls gerne vor.

 

Auch in diesem Monat können Sie die Newsletter wieder bequem online durchblättern. Oder Sie bevorzugen das klassische PDF-Format. Hier stehen Ihnen beide Möglichkeiten zur Auswahl:

Mit freundlichen Grüßen
Ihre FRTG Group