Newsletter Februar 2019

Newsletter Februar 2019

Liebe Mandanten, Mitarbeiter und Freunde der FRTG Group,

im Februar Newsletter bieten wir Ihnen diesmal wieder viele interessante Themen aus den Bereichen Steuern und Recht.

Im Rechts-Hinweis informieren wir Sie über die Problematik mit dem „Gefällt mir“-Button.

Im Steuer-Tipp erläutern wir, was Sie im Anschriftenfeld von Rechnungen zu beachten haben.

In unserem Special erfahren Sie mehr über die Rettung von Verlustvorträgen bei einem Gesellschafterwechsel.

Weitere Themen

  • Termine Februar 2019
  • Termine März 2019
  • Zahlungsverzug: Höhe der Verzugszinsen
  • Job Ticket ab 2019 steuerfrei
  • Gesellschaftereinlage als nachträgliche Anschaffungskosten auf die GmbH-Beteiligung
  • Mieter kann Zustimmungserklärung zur Mieterhöhung nicht widerrufen
  • Beabsichtigte Nutzung als Ferien- oder Zweitwohnung kann Eigenbedarf rechtfertigen
  • Schätzungsbefugnis bei fehlenden Programmierprotokollen eines bargeldintensiven Betriebs mit modernem PC-Kassensystem
  • Korrektur einer unzutreffenden Steuerschuldnerschaft des Bauträgers
  • Umsatzschlüssel als sachgerechter Aufteilungsmaßstab bei Organschaft im medizinischen Bereich
  • Kurzfristige Beschäftigung: 70-Tage-Regelung für Saisonarbeiter bleibt bestehen
  • EuGH stärkt Arbeitnehmerrechte bei Urlaubsanspruch
  • WEG-Beschluss kann nicht vom Eintritt einer Bedingung abhängig gemacht werden
  • Anspruch auf Lieferung eines mangelfreien Fahrzeugs nach Kauf eines mangelhaften Neuwagens
  • Rücksichtnahmepflichten von Fußgängern und Radfahrern an Kreuzungen
  • Trompetenspiel im Reihenhaus in Maßen erlaubt

 

Auch in diesem Monat können Sie die Newsletter wieder bequem online durchblättern. Oder Sie bevorzugen das klassische PDF-Format. Hier stehen Ihnen beide Möglichkeiten zur Auswahl:

Mit freundlichen Grüßen
Ihre FRTG Group