Newsletter September 2017

Newsletter September 2017

Von wegen Sommerloch. Mit dem August geht bei der FRTG Group ein ereignisreicher Monat zu Ende:

In den September starten wir natürlich mit der FRTG Newsletter und dem Steuer-Tipp. Wir geben Ihnen fünf Tipps, wie Sie Schenkungen steuerbegünstigt vornehmen.

Hier die komplette Übersicht der Themen in diesem Monat:

Steuer-Tipp
Schenkungen steuerbegünstigt vornehmen – Fünf Tipps für die Schenkungsteuer

Special I
Die Ausgliederung – Dekonzentration von Unternehmen

Weitere Themen

  • Termine September 2017
  • Termine Oktober 2017
  • Zahlungsverzug: Höhe der Verzugszinsen
  • Kein Abzug von Pflichtbeiträgen zur inländischen gesetzlichen Rentenversicherung, die auf steuerfreiem ausländischem Arbeitslohn beruhen
  • Abzugsfähigkeit der Aufwendungen für die Unterbringung von Angehörigen in einem Pflegeheim
  • Verlustabzugsverbot: Erwerbergruppe beim schädlichen Beteiligungserwerb
  • Zahlungen aufgrund eines Beratervertrags mit GmbH-Gesellschafter ohne Vereinbarung
    einer zeitlichen Perspektive der Leistungserbringung mindern nicht das Einkommen der GmbH
  • Miet- und Leasingkosten für Rauchwarnmelder sind nicht als Betriebskosten auf Wohnungsmieter umlegbar
  • Pflegefreibetrag für gesetzlich zum Unterhalt verpflichtete Personen
  • Beginn der Verjährungsfrist bei mittelbarer Schenkung
  • Umsatzsteuerliche Kleinunternehmerregelung auch bei fehlendem Umsatz im Gründungsjahr anzuwenden
  • Haftung eines Auffahrenden bei Kettenauffahrunfall
  • Tilgungsleistungen bei Unterhaltspflicht gegenüber Eltern
hier geht es zum Newsletter September 2017

Mit freundlichen Grüßen
Ihre FRTG Group